Pädagogisches Konzept


Elternmitarbeit

Wir gestalten die Kindergruppe so, wie wir sie uns für unsere Kinder wünschen. Elternmitarbeit bedeutet regelmäßige Kochdienste und die Übernahme von größeren und kleineren Aufgaben.

Elternmitarbeit bedeutet aber auch, dass sich die Kinder besonders gut aufgehoben fühlen, Meinungsaustausch, Vertrauen zwischen den Eltern, Kindern und BetreuerInnen sowie Selbstbestimmung. An den monatlichen Elternabenden legen wir organisatorische, finanzielle und pädagogische Rahmenbedingungen gemeinsam fest.


Fixer Tagesablauf - klare Regeln

Der fixe Tagesablauf und klare, für sie nachvollziehbare Regeln geben den Kindern Sicherheit und Ruhe. Sie werden rascher selbständig und lernen einen respektvollen Umgang miteinander. Gleichzeitig genießen die Kinder die Möglichkeit, selbst zu entscheiden und nützen die ihnen gebotenen Freiräume mit Begeisterung.


Kreatives Gestalten und Spielen

Die Kinder haben jederzeit Zugang zu Materialien, die ihre Phantasie anregen und die Kreativität fördern. Nicht das fertige Werk, sondern vielmehr die Freude am Gestalten steht dabei im Vordergrund.

Ein wichtiger Stellenwert nimmt das Rollenspiel ein. Die Kinder schlüpfen in bunte Rollen, sind mal Tiger, mal Verkäuferin und verarbeiten durch das „Nachspielen“ der Umwelt ihre Eindrücke.

Projekte

Mit ganzheitlich konzipierten Projekten über einen längeren Zeitraum, die die Betreuerinnen mit den Kindern gemäß ihren Bedürfnissen und Interessen entwickeln wird das Jahr strukturiert. So wurde im Vorjahr an einem Theaterprojekt zur griechischen Götterwelt getüftelt, davor hatten wir ein Zirkusprojekt, eine Sinneswerkstatt und die Kleine Raupe Nimmersatt entwickelt und dann aufgeführt.


Rituale

Kinder orientieren sich nicht nur am Tagesablauf sondern auch an Ritualen. Wir feiern die Geburtstage, wer gekocht hat ist Tischkönig, dazu kommen verschiedene Anlässe im Jahreskreis wie das Laternenfest, das islamische Zucker-Fest, Weihnachten und unser großes Sommerfest.

Ein wichtiges Mittel zur Förderung der Kinder sind Musik, Rhythmik, Kreis- und Singspiele. Vor dem Essen setzen sich die Kinder mit einem/r BetreuerIn in den Mittagskreis und singen und spielen gemeinsam.

Ausflüge

Nach Möglichkeit sind die Kinder jeden Tag draußen. Die Kindergruppe ist so gelegen, dass verschiedene Parks und die Donauinsel bequem erreicht werden können. Im Sommer gehen wir oft baden, im Winter Eis laufen und rodeln. Gerne gehen wir auch mal ins Kindertheater.